Ab jetzt CT Intervention möglich
Dr.-Mona-Abbara-Czardybon-erlangt-Personenzertifizierung-Gelenkzentrum-Bergisch-Land

Das Gelenkzentrum Bergisch Land führt jetzt auch schmerztherapeutische Verfahren unter Einsatz der Computertomographie (CT) für Selbstzahler und Privatpatienten an den großen Gelenken (Schulter, Hüfte) und der Wirbelsäule durch.

Unter Einsatz modernster, hochauflösender Bildgebung und in Kooperation mit der radiologischen Privatpraxis Dr. Krämer am Medienhafen in Düsseldorf können beispielsweise PRT und Facettengelenksinfiltrationen an der Hals-Brust-und Lendenwirbelsäule bei Bandscheibenvorfällen durchgeführt werden.

Hyaluronsäurespritzen werden so exakt in die betroffenen Gelenke eingebracht, um Arthroseschmerzen zu reduzieren.

Dazu steht die Möglichkeit der Denervierung (Verödung) von Schmerzrezeptoren an der Wirbelsäule zur Verfügung. Bei dem Verfahren wird eine Sonde milimetergenau an den Ort der Schmerzentstehung platziert und die Schmerzrezeptoren können verödet werden. Durch die Verfahren können manchmal Operationen vermieden werden.

Alle Behandlungen werden ambulant und ohne Narkosen praktiziert, durch die exakte Bildgebung werden die Risiken für Patienten minimiert.

 Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!