Auszeichnung für die Fabricius-Klinik
Dr.-Mona-Abbara-Czardybon-erlangt-Personenzertifizierung-Gelenkzentrum-Bergisch-Land
Remscheid | (mw) Die Sana Fabricius-Klinik an der Brüderstraße ist in einer Studie der Frankfurter Allgemeinen Zeitungen (FAZ) in der Kategorie 50 bis 150 Betten mit einem Zertifikat ausgezeichnet worden. „Dieser Erfolg bestätigt die erfolgreiche Kooperation mit dem Gelenkzentrum Bergischland und gehört allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres Krankenhauses“, sagte Geschäftsführerin Ines P. Grunewald. Gerade vor dem Hintergrund der anstehenden bundesweiten Krankenhausreform und der damit verbundenen Verunsicherung bekomme diese Auszeichnung eine besondere Bedeutung, sagte Grunewald. Denn wenn sich Patienten für ein Krankenhaus entschieden, spielten Empfehlungen eine wichtige Rolle. Fundament der FAZ-Studie sind die Daten aus dem Qualitätsbericht der Krankenhäuser sowie aus Patienten-Bewertungsportalen. Mit dem Ranking „Deutschlands beste Krankenhäuser“ widmet sich die FAZ seit 2018 der Gesundheitslandschaft in Deutschland. Auch das Sana Klinikum in Radevormwald wurde ausgezeichnet. Die Sana-Fabricius Klinik verfügt über 95 stationäre und zehn teilstationäre Betten, von denen ungefähr die Hälfte der Klinik für Innere Medizin/Geriatrie und den orthopädischen Belegärzten zugeordnet sind. Das Leistungsspektrum wird durch Anästhesiologie, Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie und Psychologischen Dienst ergänzt.  

Erschienen in der Rheinischen Post am 28.07.2023 im Lokalteil| Remscheid