Orthopädische Diagnose, konservative und operative Therapie – alles aus einer Hand!

Wir bieten Ihnen umfassende und hochqualifizierte Beratung, Diagnostik sowie das gesamte Spektrum an konservativen Therapie-Methoden und operativen Behandlungsmöglichkeiten bei orthopädischen Gelenk- und Fußerkrankungen.

Sie profitieren als Patient in höchstem Maße von der großen chirurgischen Erfahrung der Operateure des Gelenkzentrums Bergisch Land. Zunächst bemühen wir uns allerdings um die Anwendung konservativer Therapiemethoden. Sollte dennoch eine Operation notwendig sein, stehen Ihnen sämtliche Optionen der orthopädischen Gelenkchirurgie offen. Unser operativer Schwerpunkt konzentriert sich dabei auf den Einsatz minimalinvasiver Operationstechniken sowie auf die Endoprothetik der großen Gelenke, aber auch auf gelenkerhaltende Operationen. Durch umfassende Nachsorgemaßnahmen und regelmäßige ambulante Kontrollen fördern wir auch postoperativ eine erfolgreiche Behandlung und führen diese selbst durch.

2019-04-23T11:47:27+02:00

Ambulante Rehabilitation nach Prothesenimplantation

REHA-Training GmbH , Leverkusen. Abb: Aussen- und Innenansicht der REHA-Training GmbH, Leverkusen. Die ambulante Rehabilitation hat sich in Deutschland während der letzten 20 Jahre als alternatives Angebot zur stationären Rehabilitation gut etabliert. Wurden früher Rehabilitationsmaßnahmen grundsätzlich an stationären Kliniken „in der Fremde“ durchgeführt, gibt es heutzutage für die Patienten auch

2019-04-23T11:47:29+02:00

Vorbild Miesmuschel: Wie Implantate besser andocken

Implantate werden oft vom Körper abgestoßen. Abhilfe könnte bald eine neuartige Beschichtung der Implantate schaffen, die das Anwachsen von Knochenzellen erleichtern soll, entwickelt von Biochemikern der Universität Leipzig. Die Inspiration für die neue Beschichtung lieferte ihnen der Feind eines jeden Seefahrers: Die Miesmuschel. Ihre Ergebnisse haben sie nun in der Fachpublikation „Angewandte Chemie“ veröffentlicht,

2019-04-23T11:47:29+02:00

Warum sich künstliche Gelenke lockern

Für ihre wegweisenden Arbeiten zu Entzündungsprozessen an Gelenkprothesen ist die Heidelberger Orthopädin Dr. Ulrike Dapunt mit dem Anita und Friedrich Reutner Preis der Medizinischen Fakultät Heidelberg ausgezeichnet worden. Etwa ein bis zwei Prozent der Gelenkprothesen lockern sich frühzeitig nach der Implantation, häufig hervorgerufen von einer hartnäckigen bakteriellen Infektion. Aber nicht die Aktivität der Bakterien

2019-04-23T11:47:29+02:00

Überzeugung ist nicht alles – hilft aber zusätzlich

Eine Studie zeigt, dass Menschen mehr von Sport profitieren, wenn sie von seiner positiven Wirkung überzeugt sind. „Sport und Bewegung tun gut“ – dieser Gedanke ist weit verbreitet. Doch ist der Glaube an den positiven Effekt des Trainings wichtiger für das Wohlbefinden als der Sport selbst? Der Psychologe Hendrik Mothes vom Institut für Sport und