Gelenkschmerzen sind häufig auf Knorpelschäden zurückzuführen. Gesunder Knorpel ist ein prallelastischer Überzug der Gelenkflächen, der ein reibungsarmes, schmerzfreies Bewegen der Gelenke gewährleistet. Durch Unfälle, Verschleiß oder Entzündungen entstehen Schäden im Knorpel, die mit der Zeit immer größer und tiefer werden.
In unserer Knorpelsprechstunde sehen wir immer mehr auch junge Patienten mit schon fortgeschrittenen Knorpelschäden. Meistens sind diese Folgen von Unfällen, Fehlstellungen, erblichen Faktoren, Übergewicht oder Überlastungen.

Die Behandlung dieser Patienten war in der Vergangenheit sehr schwierig. Für einen endoprothetischen Gelenkersatz waren die Patienten zu jung und die üblichen konservativen und operativen Möglichkeiten führten nicht zum Erfolg.

Seit Jahren befassen sich die Knorpelchirurgen des Gelenkzentrums Bergisch Land intensiv mit den Möglichkeiten der speziellen Knorpelbehandlung und -regeneration. Das Spektrum reicht von „knorpelstabilisierenden“ Injektionen, Erstellung von speziellen Trainingsplänen in Zusammenarbeit mit Physiotherapiecentren bis hin zu allen etablierten knorpelchirurgischen Eingriffen.

Chirurgische Schwerpunkte:

  • Mikrofrakturierung
  • Abrasionsarthroplastik
  • Mosaikplastik
  • Chondrofiller
  • Knorpeltransplantation (ACT)

Unsere Knorpelchirurgen Dres. med. André Knust, Gunnar Schauf und Justus Stadler vom Gelenkzentrum Bergisch Land sind in Kooperation mit den beiden Klinikstandorten Sana Fabricius-Klinik Remscheid und St. Josef Krankenhaus Haan von der Landesbehörde NRW zur Knorpelzüchtung und Transplantation zugelassen.

Da bei uns im Gelenkzentrum Bergisch Land die Technik der Knorpeltransplantation im Bundesvergleich in sehr hoher Fallzahl durchgeführt wird, wurden wir mit dem Zertifikat „Center of Excellence“ der Firma Codon für besondere Leistungen im Bereich der Zelltransplantationen bei Knorpeldefekten im Gelenk ausgezeichnet.

Zudem sind wir sowohl in der Sana Fabricius-Klinik Remscheid als auch im St. Josef Krankenhaus Haan Ausbildungszentrum für Knorpeltransplantation. Viele ärztliche Kollegen aus ganz Deutschland wurden in den letzten Jahren bereits von uns in der Technik der Knorpeltransplantation geschult. Von dieser großen Erfahrung unserer Knorpelchirurgen profitieren Sie als Patient in besonderem Maße!

Kontakt:

Gelenkzentrum Bergisch Land
Standort Remscheid
Freiheitsstr. 203
42853 Remscheid

Tel.: 02191 / 9516-700
Fax: 02191 / 9516-701

Gelenkzentrum Bergisch Land
Standort Haan
Robert-Koch-Straße 16
42781 Haan

Tel.: 02129 / 929-3504

Zertifikat „Center of Excellence“ der Firma Codon für besondere Leistungen im Bereich der Zelltransplantationen bei Knorpeldefekten im Gelenk

 

DGOU-Knorpelregister-Teilnehmer_Bronze_4c

 

KnorpelRegister-Teilnehmerurkunde_Bronze_2016_BergischLand