Termine_neu

Sie befinden sich hier:/Termine_neu

15.11.2019: 7. Haaner Patientenforum Orthopädie

2019-11-11T14:10:27+01:00

Das schmerzende Kniegelenk Mit dem inzwischen 7. Haaner Patienten-Forum Orthopädie bieten wir Menschen, die auf Grund von Schäden am Bewegungsapparat und an den Gelenken orthopädische Hilfe benötigen, eine umfassende und zeitgemäße Informationsveranstaltung an. Mit Erfahrung und Kompetenz präsentieren renommierte Fachärzte die aktuelle Entwicklung und neuesten Trends in der Orthopädie auf anschauliche Weise in qualifizierten Vorträgen. Im Vorfeld lädt Sie Carsten Piel und sein Team zu einem individuellen Beratungsgespräch ein (nur nach telefonischer Terminabsprache). Termin: Freitag, 15. November 2019, 15.00 – 17.00 Uhr Dauer der Vorträge ca. 15 Min., 5 Min. Pause Fachberatung schon ab 13.30 Uhr Veranstaltungsort: Sanitätshaus Böge Landstraße 66 42781 Haan Eine ausführliche Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter: www.boege-online.de Anmeldung Fachvorträge (bitte bis 12.11.2019) per Fax an: 02129

15.11.2019: 7. Haaner Patientenforum Orthopädie2019-11-11T14:10:27+01:00

18.11.2019: Hüftprothetik – Patientenveranstaltung

2019-11-11T14:10:39+01:00

Minimalinvasive Zugänge und maximale Lösungen Das Thema der nächsten Infoveranstaltung lautet: „Hüftprothetik– minimalinvasive Zugänge und maximale Lösungen“. Die Orthopäden und Unfallchirurgen Dr. med. Henning Quitmann und Daniel Brandenburger, Leitende Ärzte der Sana Fabricius Klinik Remscheid gehen auf die verschiedenen Möglichkeiten der Versorgung mit künstlichen Hütgelenken ein. Schwerpunkt bei dieser Veranstaltung werden die Vorteile der minimalinvasiven Techniken bei der Hüftprothetik sein. Außerdem wird über die Versorgungsmöglichkeiten bei Prothesenlockerungen oder schmerzhaften Hüftprothesen berichtet. Es gibt ausreichend Zeit, den Referenten Fragen zu stellen. Montag, den 18. November 2019, 18:30 Uhr Veranstaltungsort: Gelenkzentrum Bergisch Land Konferenzraum im EG der Praxisklinik Remscheid Freiheitstraße 203 42853 Remscheid >> zum Veranstaltungsflyer Referenten: Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Gelenkzentrum Bergisch Land, Leitender

18.11.2019: Hüftprothetik – Patientenveranstaltung2019-11-11T14:10:39+01:00

06.-07.12.2019 QKG Knorpel-Akademie Spezial-Workshop

2019-11-11T14:08:39+01:00

QKG Knorpel-Akademie Spezial-Workshop Liebe Kolleginnen und Kollegen, der Qualitätskreis Knorpel-Repair und Gelenkerhalt e.V. (QKG) mit der Deutschen Knorpel-Akademie hat sich zum Ziel gesetzt, die Knorpelregeneration und den Gelenkerhalt in Forschung, Fortbildung und Ausbildung zu unterstützen und weiterzuentwickeln. Nachdem wir seit 2014 vier erfolgreiche Basiskurse durchgeführt haben und im November 2018 der erste Spezialkurs mit viel positiver Resonanz zu Ende ging, wollen wir auch in 2019 wieder einen Spezialkurs zur Knorpeltherapie anbieten. Dabei wird das Hüftgelenk theoretisch abgehandelt sowie das Knie- und obere Sprunggelenk mit speziellen Fragestellungen zum praktischen Teil ergänzt. Der praktische Übungsteil bildet wieder den Schwerpunktdes Kurses. In Kleingruppen zu je 3-4 Teilnehmern werden Meniskustherapie inkl. Meniskusersatz sowie die Knorpeltherapie begleitende Operationen am Femoro-Patellargelenk Gegenstand des Workshops sein.

06.-07.12.2019 QKG Knorpel-Akademie Spezial-Workshop2019-11-11T14:08:39+01:00

Erfolgreiche Re-Zertifizierung des EndoProthetikZentrums Haan im Sommer 2019 bestätigt Qualität und Kompetenz

2019-09-27T22:41:26+01:00

Die Ursachen einer entstehenden Arthrose sind vielfältig. Bei dem Leiden verschleißt der Knorpel an den Gelenken. Er ist eine Schutzschicht, die sich zwischen den beiden Knochenenden befindet, und im Normalfall verhindert, dass die Knochen aufeinander reiben. Außerdem dient der Knorpel als eine Art Stoßdämpfer, der die Belastung gleichmäßig auf das Gelenk verteilt. Durch Abnutzung, falsche Belastung und aus anderen Gründen kann der Knorpel Schaden nehmen oder sogar verschwinden. Der Prozess der Entwicklung zieht sich meist über viele Jahre hin. Über längere Zeit bleibt der Verschleiß des Gelenkknorpels oft unbemerkt, da er erst im Endstadium Schmerzen verursacht. In jedem Fall bedeutet Arthrose eine erhebliche Einschränkung der Bewegungsfähigkeit und Lebensqualität. „Eine einmal eingetretene Arthrose ist nach heutigem wissenschaftlichen Erkenntnisstand noch nicht

Erfolgreiche Re-Zertifizierung des EndoProthetikZentrums Haan im Sommer 2019 bestätigt Qualität und Kompetenz2019-09-27T22:41:26+01:00

»Kurzgefasste Fußchirurgie« Beitrag von Dr. med. Mona Abbara-Czardybon

2019-04-23T11:46:46+01:00

Ein aktueller Beitrag zur Therapie von Sesambeinerkrankungen, von Dr. med. Mona Abbara-Czardybon, ist in der aktuellen Ausgabe »Kurzgefasste Fußchirurgie« erschienen. Herausgegeben von der DAF (Deutsche Gesellschaft für Fuß und Sprunggelenk) gibt das Buch einen guten Überblick über das gesamte Spektrum der Fußchirurgie sowie aktuelle Diagnoseverfahren und moderne Therapieansätze. Es ist insbesondere an die ärztlichen Kollegen der Fußchirurgie gerichtet, die sich im Rahmen der Zertifizierung zum Fußchirurgen befinden.

»Kurzgefasste Fußchirurgie« Beitrag von Dr. med. Mona Abbara-Czardybon2019-04-23T11:46:46+01:00

Das neue Buch »Sex für Prothetiker«

2019-04-23T11:46:46+01:00

Sie möchten Ihr Liebesleben trotz künstlicher Gelenke wieder unbeschwert genießen? Dr. med. Gunnar Schauf ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Als leitender Arzt am Gelenkzentrum Bergischland kann er auf die Erfahrung von mehr als 3000 selbst implantierten künstlichen Gelenken zurückblicken. In seinem Buch »Sex für Prothetiker
 –Liebesstellungen für Menschen mit künstlichen Gelenken« gibt er wertvolle Tipps. Die Idee ist aus einer wahren Begeben­heit heraus entstanden. Dem interessierten Leser sollen kurzweilig Tipps und Tricks für das »tägliche Sexual­leben« gegeben werden, damit Menschen mit künstlichen Gelenken wieder viel Freude am Liebesspiel haben können. Anhand von liebevollen Illustrationen und kurzen Texten wird ganz ohne Fachchinesisch erklärt, worauf es ankommt, wenn man trotz künstlicher Gelenke unbeschwert Sex haben möchte. Hierbei werden alle gängigen

Das neue Buch »Sex für Prothetiker«2019-04-23T11:46:46+01:00

Erfahrungsbericht von Heike Brink

2019-04-23T11:46:56+01:00

Eine Art „Selbstheilung mit hohem Gewinnfaktor“ Eine Fehlstellung der Knie verbunden mit langjährigem Fechtsport führte zu einem massiven Knorpelabrieb, der Schmerzen verursachte. Schon mit Anfang 20 musste eine Arthroskopie her – dabei blieb es nicht. Es folgten weitere Behandlungen und dann schließlich eine Versetzung der Kniescheibe. Schon damals war die Knorpeltransplantation eine Alternative, die aber leider noch nicht von der Kasse übernommen wurde. Aus Angst vor einem künstlichen Kniegelenk, als letzte mir kommunizierte Möglichkeit - obgleich mein Gelenk ja in Ordnung war – zögerte ich lange Jahre weitere Besuche im Gelenkzentrum hinaus. Die Schmerzen begleiteten mich dabei täglich massiv und das in meinem Erzieherberuf. Bis sich dann doch der Besuch bei Dr. Schauf als hoffnungsvoll herausstellte. Inzwischen war ich

Erfahrungsbericht von Heike Brink2019-04-23T11:46:56+01:00

Rezepttelefon – jederzeit erreichbar

2019-04-23T11:46:57+01:00

Sie können ab sofort ganz bequem jederzeit Rezepte und Überweisungen unter der Telefonnummer 0 21 91 / 69 06-294 bestellen. Dies trägt auch zur Entlastung unserer Anmeldung und zur Verringerung von Wartetzeiten bei. Sollten unsere Mitarbeiterinnen den Anruf einmal nicht persönlich entgegen nehmen können, dann hinterlassen Sie bitte Ihre Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Der Anrufbeantworter steht Ihnen auch jederzeit außerhalb der Praxisöffnungszeiten zu Verfügung. Das Rezept oder die Überweisung liegt dann in der Regel am Folgetag für Sie an der Anmeldung bereit.

Rezepttelefon – jederzeit erreichbar2019-04-23T11:46:57+01:00