Dr. med. Abbara-Czardybon

Sie befinden sich hier:/Tag: Dr. med. Abbara-Czardybon

Leichtfüßig durchs Leben

2020-02-05T11:43:06+01:00

Ob angeborene Fehlstellung, Überbelastung, ein Unfall, Gelenkverschleiß oder entzündete Sehnen: Wenn die Füße schmerzen, können die Gründe dafür sehr unterschiedlich sein. Immer schränken Fußbeschwerden jedoch die Lebensqualität und den Alltag der Betroffenen ein. Wichtig ist deshalb eine frühzeitige Diagnose und effiziente Therapie durch Spezialisten. Ein Qualitätsindikator dafür kann beispielsweise die Zertifizierung zum Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (D.A.F.) sein. Denn möchte eine Praxis oder Klinik dieses Zertifikat erhalten, muss sie hierfür strenge Kriterien in den Bereichen Struktur- und Prozessqualität sowie in der Qualifikation der Mitarbeiter erfüllen. Regelmäßig wird durch externe Experten überprüft, ob die Einrichtung weiterhin die Kriterien erfüllt. Zum Spektrum eines zertifizierten Zentrums zählen sämtliche erworbenen und angeborenen Erkrankungen des Fußes und

Leichtfüßig durchs Leben2020-02-05T11:43:06+01:00

25. Jahrestagung – D.A.F. Kongress

2019-04-23T11:46:39+02:00

Die 25. Jahrestagung der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e.V. (D.A.F.) findet am 29. und 30. März 2019 in Augsburg statt. Der Gesundheitssektor unterliegt aktuell schnellen Veränderungen. Die ökonomischen Veränderungen im Gesundheitssystem bedingen eine Veränderung der Versorgungsstruktur. Die Grenzen der ambulanten und stationären Behandlung verschwimmen und sektorübergreifende Behandlungsstrategien entwickeln sich. In der Medizin selbst führt die zunehmende Digitalisierung zur Entwicklung von sowohl neuen  diagnostischen als auch therapeutischen Maßnahmen mit deutlicher Auswirkung auf das tägliche Arbeiten. Das wissenschaftliche Programm beinhaltet die Darstellung neuer diagnostischer Maßnahmen und Operationstechniken. Insbesondere die minimalinvasive Chirurgie hat in den letzten Jahren im deutschsprachigen Raum einen deutlichen Aufwind gespürt.  Einen weiteren Schwerpunkt werden die Möglichkeiten der gelenkerhaltenden Therapien am Fuß und Sprunggelenk darstellen. >> zur Programmübersicht

25. Jahrestagung – D.A.F. Kongress2019-04-23T11:46:39+02:00

08.02.2019: Rund um den Fuß – Fachveranstaltung für Podologen

2019-04-23T11:46:40+02:00

Sehr geehrte Damen und Herren, Sie tragen als Podologin und Podologe in Zusammenarbeit mit Ärzten und anderen Kollegen dazu bei, das Risiko von Operationen und Kompikationen bei Fußerkrankungen zu reduzieren. Diese gemeinsame Veranstaltung soll der Startschuss zu einem Mehr an interdisziplinärer Kommunikation sein. Der Dialog zwischen den am Fuß tätigen Berufsgruppen sollte zu Gunsten der Patienten intensiviert werden. Lassen Sie uns diskutieren, im interdisziplinären Dialog Ihre Kenntnisse vertiefen und uns untereinander austauschen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und heißen Sie bereits jetzt herzlich Willkommen. >> zur Programmübersicht Referenten: Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

08.02.2019: Rund um den Fuß – Fachveranstaltung für Podologen2019-04-23T11:46:40+02:00

Haaner Krankenhaus gehört wieder zu den deutschen Top-100-Kliniken

2019-06-24T11:54:27+02:00

Das Diabeteszentrum Rheinland Haan gehört zu den Top-100-Kliniken bundesweit. 11. Dezember 2018 | RP-Online - Der Blutzuckerspiegel wird gemessen. Im Diabeteszentrum Rheinland lernen Patienten, mit ihrer Krankheit zu leben. Es ist bestätigt: Das St.-Josef-Krankenhaus Haan gehört wieder zu den Besten. Im aktuellen Krankenhausvergleich des Nachrichtenmagazins Focus steht das zur Kplus-Gruppe gehörende St.-Josef-Krankenhaus Haan an der Robert-Koch-Straße 16 erneut gut da: Es zählt zu den Top-Kliniken in Nordrhein-Westfalen. Im bundesweiten Vergleich gehört das Diabeteszentrum Rheinland Haan zu den besten 100 Zentren in Deutschland. In Deutschland leiden mehr als 6,5 Millionen Menschen an Diabetes. 300.000 Neuerkrankungen kommen pro Jahr dazu. Mehr als 95 Prozent sind vom Typ 2 – Diabetes mellitus – betroffen. Dabei ist der Blutzuckerspiegel der Patienten erhöht, weil

Haaner Krankenhaus gehört wieder zu den deutschen Top-100-Kliniken2019-06-24T11:54:27+02:00

05.10.2018: 6. Haaner Patienten-Forum Orthopädie

2019-04-23T11:46:42+02:00

Moderne Ansätze in Therapie und Diagnostik – aktueller Überblick! Mit dem inzwischen 6. Haaner Patienten-Forum Orthopädie bieten wir Menschen, die auf Grund von Schäden am Bewegungsapparat und an den Gelenken orthopädische Hilfe benötigen, eine umfassende und zeitgemäße Informationsveranstaltung an. Mit Erfahrung und Kompetenz präsentieren renommierte Fachärzte die aktuelle Entwicklung und neuesten Trends in der Orthopädie auf anschauliche Weise in qualifizierten Vorträgen. Termin: Freitag, 05. Oktober 2018, 15.00 – 17.00 Uhr Dauer der Vorträge ca. 15 Min., 5 Min. Pause Fachberatung schon ab 13.30 Uhr Veranstaltungsort: Sanitätshaus Böge Landstraße 66 42781 Haan Anmeldung Fachvorträge (bitte bis 30.09.2018) per Fax an: 02129 31178 (Anmeldeformular auf der Rückseite) telefonisch unter: 02129 3494-40 oder per E-mail an: info@boege-online.de Terminvereinbarung Fachberatung (bitte bis 30.09.2018)

05.10.2018: 6. Haaner Patienten-Forum Orthopädie2019-04-23T11:46:42+02:00

24.09.2018: Gut zu Fuß – Patientenveranstaltung

2019-04-23T11:46:42+02:00

Erkrankungen und Verletzungen des Rückfußes Montag, den 24. September 2018, 18:30 Uhr Veranstaltungsort: Gelenkzentrum Bergisch Land Praxisklinik Remscheid Freiheitstraße 203 42853 Remscheid > Link zum Download des Veranstaltungsflyers Fachvorträge: Vortragsthema 1: „Fersensporn, Plantarfasziitis, Achillessehnenschmerzen und Co.“ Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie, zertifizierte Fußchirurgin, Leitende Ärztin des Fußzentrums Rheinland/ Haan am St. Josef Krankenhaus Haan und Gelenkzentrum Bergisch Land Vortragsthema 2: „Minimalinvasive Behandlungsmöglichkeiten am oberen Sprunggelenk“ Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Gelenkzentrum Bergisch Land, Leitender Arzt Sana Fabricius-Klinik Remscheid

24.09.2018: Gut zu Fuß – Patientenveranstaltung2019-04-23T11:46:42+02:00

21.-23.06.2018 Jahrestagung der Norddeutschen Orthopäden- und Unfallchirurgenvereinigung e. V.

2019-04-23T11:46:45+02:00

Bei diesjähriger Jahrestagung der Norddeutschen Orthopäden- und Unfallchirurgenvereinigung e. V. in Dortmund referieren u. a. Dr. med. Abbara-Czardybon, Dr. med. Quitmann und Dr. med.  Schauf . Die Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (D.A.F.) beschäftigt sich mit der Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Erkrankungen des Fußes und des Sprunggelenks sowie mit Verletzungen und deren Folgen. Ziel des Vereins ist es, Erfahrungen auszutauschen, den medizinischen Nachwuchs zu schulen, Tagungen und Kongresse auszurichten und wissenschaftliche Publikationen in der Zeitschrift „Fuß und Sprunggelenk“ zu veröffentlichen.  Im Rahmen der  Jahrestagung der Norddeutschen Orthopäden- und Unfallchirurgenvereinigung e.V. findet  eine Veranstaltung zur Nachwuchsförderung der D.A.F. am Freitag den 22. Juni 2018 in Zusammenarbeit mit den "Jungen Forum" statt. Der diesjährige Titel lautet: "Kleinzehenfehlstellungen – von der Diagnose

21.-23.06.2018 Jahrestagung der Norddeutschen Orthopäden- und Unfallchirurgenvereinigung e. V.2019-04-23T11:46:45+02:00

»Kurzgefasste Fußchirurgie« Beitrag von Dr. med. Mona Abbara-Czardybon

2019-04-23T11:46:46+02:00

Ein aktueller Beitrag zur Therapie von Sesambeinerkrankungen, von Dr. med. Mona Abbara-Czardybon, ist in der aktuellen Ausgabe »Kurzgefasste Fußchirurgie« erschienen. Herausgegeben von der DAF (Deutsche Gesellschaft für Fuß und Sprunggelenk) gibt das Buch einen guten Überblick über das gesamte Spektrum der Fußchirurgie sowie aktuelle Diagnoseverfahren und moderne Therapieansätze. Es ist insbesondere an die ärztlichen Kollegen der Fußchirurgie gerichtet, die sich im Rahmen der Zertifizierung zum Fußchirurgen befinden.

»Kurzgefasste Fußchirurgie« Beitrag von Dr. med. Mona Abbara-Czardybon2019-04-23T11:46:46+02:00

16.02.2018: Krumme Zehen – was tun?

2019-04-23T11:46:47+02:00

Infoabend am St. Josef Krankenhaus Haan Freitag, den 16. Februar 2018, 16.00 Uhr Veranstaltungsort: Aula des St. Josef Krankenhauses Haan Robert-Koch-Straße 16, 42781 Haan Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich > Link zum Download des Veranstaltungsflyers Referenten: Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie Leiterin und Hauptoperateurin Fußzentrum Rheinland Haan Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Hauptoperateur Fußzentrum Rheinland Haan

16.02.2018: Krumme Zehen – was tun?2019-04-23T11:46:47+02:00