Eckhard Busch Stiftung zeigt Ausstellung im Gelenkzentrum Bergisch Land in Haan.

31.05.2017 Haaner Treff

HT-Foto: Pia Schlamann

Haan – Noch bis Januar 2018 ist im Gelenkzentrum Bergisch Land in Haan, Robert-Koch-Straße 16, Outsider Kunst zu sehen. Die Ausstellung ermöglicht hat die Eckhard Busch Stiftung, die mit dem Künstler Manfred Neupel aus München bereits bei der Erstellung eines Kalen­ders zusammengearbeitet hat. 2013 hat sie ihm einen ganzen Kalender mit zwölf Blättern gewidmet. Daraufhin erwarb die Stiftung einige Originale und legte damit den Grundstein zu einer Outsider Artsammlung.

Die Bilder stammen von Menschen in unterschiedlichen psychischen Krisen und mit verschiedenen Erkrankungen. Durch ihre Kunst vermögen sie sich sehr individuell auszudrücken und haben damit eine eigene Sprache entwickelt. Die Künstler arbeiten unabhängig von Zeitgeist und Stilrichtungen. Ihre Motivation ist nicht der Verkauf oder mit ihren Werken zu gefallen. Sie wollen sich ausdrücken, ihr Erleben und Fühlen sichtbar machen – auf unterschiedlichste Weise. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten besichtigt werden.

 

Quelle: HT/red