GBL-WP_admin

Sie befinden sich hier:/GBL-WP_admin

About GBL-WP_admin

Keine
So far GBL-WP_admin has created 135 blog entries.

Zulassung zum Zweitmeinungsverfahren bei geplanten Eingriffen

2020-05-04T12:30:38+02:00

Zum 1. Mai dieses Jahres hat Dr. André Knust, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, die Zulassung zum Zweitmeinungsverfahren bei einer geplanten Schulterarthroskopie von der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein erhalten. Diese Zulassung können Ärztinnen und Ärzte mit entsprechender Qualifikation, welche durch die Kassenärztliche Vereinigung geprüft wurde, beantragen. Sollte man Ihnen eine Schulterarthroskopie empfohlen haben, so können Sie sich also bei uns eine zweite Meinung diesbezüglich einholen und wir werden die Indikation prüfen sowie mögliche Alternativen mit Ihnen besprechen. Eine unabhängige Patienteninformation zum zweitmeinungsverfahren finden Sie unter folgendem Link: >> weitere Informationen Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Zulassung zum Zweitmeinungsverfahren bei geplanten Eingriffen2020-05-04T12:30:38+02:00

13.-15.02.2020:
13. Endoprothetikkongress Berlin

2020-02-16T09:39:39+01:00

Fortbildungsveranstaltung für Hauptoperateure & Senior-Hauptoperateure Termine: 13.-15.02.2020 Veranstaltungsort: Langenbeck-Virchow-Haus Berlin Luisenstraße 58/59 10117 Berlin Weitere Informationen: www.endokongress.de >> Programm Referent u.a.: Vortrag am 14.02.2020 um 17:38 Uhr zum Thema "Der SuperPath Zugang – Eine weitere Option?" Sitzung 8, Operationsindikationen Hüftgelenk, Hörsaal 2. OG Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Gelenkzentrum Bergisch Land, Leitender Arzt Sana Fabricius-Klinik Remscheid

13.-15.02.2020:
13. Endoprothetikkongress Berlin
2020-02-16T09:39:39+01:00

09.03.2020: Erkrankungen der Wirbelsäule – Patientenveranstaltung

2020-03-10T06:00:49+01:00

Interventionelle Schmerztherapie und minimalinvasive chirurgische Therapie Bei dieser Infoveranstaltung erläutern wir Ihnen modernste Therapieoptionen in der nicht-operativen und operativen Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen. Ziel der Veranstaltung ist es, Ihnen eine aktuelle Übersicht zu den Behandlungsoptionen zu geben. Wir möchten Ihnen verständlich und übersichtlich die Entstehung, Diagnostik, Therapie und Nachbehandlung dieser Erkrankungsbilder darlegen. Montag, den 09. März 2020, 18:30 Uhr Veranstaltungsort: Gelenkzentrum Bergisch Land Konferenzraum im EG der Praxisklinik Remscheid Freiheitstraße 203 42853 Remscheid >> zum Veranstaltungsflyer Referent: Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Gelenkzentrum Bergisch Land, Leitender Arzt Sana Fabricius-Klinik Remscheid St. Josef Krankenhaus Haan und St. Josefs Krankenhaus Hilden

09.03.2020: Erkrankungen der Wirbelsäule – Patientenveranstaltung2020-03-10T06:00:49+01:00

Leichtfüßig durchs Leben

2020-02-05T11:43:06+01:00

Ob angeborene Fehlstellung, Überbelastung, ein Unfall, Gelenkverschleiß oder entzündete Sehnen: Wenn die Füße schmerzen, können die Gründe dafür sehr unterschiedlich sein. Immer schränken Fußbeschwerden jedoch die Lebensqualität und den Alltag der Betroffenen ein. Wichtig ist deshalb eine frühzeitige Diagnose und effiziente Therapie durch Spezialisten. Ein Qualitätsindikator dafür kann beispielsweise die Zertifizierung zum Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (D.A.F.) sein. Denn möchte eine Praxis oder Klinik dieses Zertifikat erhalten, muss sie hierfür strenge Kriterien in den Bereichen Struktur- und Prozessqualität sowie in der Qualifikation der Mitarbeiter erfüllen. Regelmäßig wird durch externe Experten überprüft, ob die Einrichtung weiterhin die Kriterien erfüllt. Zum Spektrum eines zertifizierten Zentrums zählen sämtliche erworbenen und angeborenen Erkrankungen des Fußes und

Leichtfüßig durchs Leben2020-02-05T11:43:06+01:00

30.01.2020: 6. Orthopädisch-Unfallchirurgisches Symposium

2020-01-31T06:02:12+01:00

Update Minimal-invasive Techniken in der Hüftendoprothetik Der Gelenkersatz des Hüftgelenkes ist eines der häufigsten Verfahren in der Orthopädie und Unfallchirurgie. Minimalinvasive Techniken sind seit Jahren etabliert und werden immer häufiger eingesetzt. Wir möchten Ihnen ein Update der aktuell im klinischen Einsatz befindlichen minimalinvasiven Techniken präsentieren. Hierbei treten patientenindividuelle Aspekte sowie die Anwendung digitaler Techniken immer weiter in den Vordergrund. Wie auch in den vergangenen Jahren freuen wir uns externe Referenten für unser Symposium gewonnen zu haben. Es ist uns eine große Freude, diesmal Herrn Prof. Dr. Joachim Pfeil begrüßen zu dürfen. Nach den informativen Übersichtsvorträgen und lebhaften Diskussionen freuen wir uns im Anschluss auch auf den persönlichen Austausch bei Speis und Trank in gemütlichem Ambiente. Termin: Donnerstag, 30. Januar

30.01.2020: 6. Orthopädisch-Unfallchirurgisches Symposium2020-01-31T06:02:12+01:00

19.-20.06.2020 QKG-Workshop: Differenzierte Knorpeltherapie

2020-06-21T06:04:10+02:00

Basiskurs für Ärzte und Physiotherapeuten Liebe Kolleginnen und Kollegen, der Qualitätskreis Knorpel-Repair und Gelenkerhalt e.V. (QKG) hat sich zum Ziel gesetzt, die Knorpelregeneration und den Gelenkerhalt in Forschung und Ausbildung zu fördern. Wir freuen uns, Sie auch 2020 zum jetzt 6. QKG-Basiskurs, seit 2019 unter der Schirmherrschaft der Deutschen Knorpel Akademie, einladen zu können. Dieser Kompaktkurs stellt einen großen Teil des Basiswissens der knorpelregenerativen Therapieoptionen am Kniegelenk in Theorie und Praxis vor. Der praktische Umgang mit den verschiedenen Knorpel-Repair-Verfahren am Knie und deren Anwendung ist neben den theoretischen und leitliniengerechten Grundlagen der Kernpunkt des Kurses. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung! Ihr Dr. med. Klaus Ruhnau Wissenschaftlicher Leiter des Kurses Veranstaltungsort: ZukunftsZentrumZollverein – TripleZ Gebäude G9 Katernberger Straße 107,

19.-20.06.2020 QKG-Workshop: Differenzierte Knorpeltherapie2020-06-21T06:04:10+02:00

Atraumatische Frakturen der Wirbelsäule

2020-01-27T11:43:27+01:00

Atraumatische Frakturen der Wirbelsäule Zusammenfassung Atraumatische Frakturen der Wirbelsäule sind ein häufiges orthopädisches Krankheitsbild, das sowohl asymptom oder mit Beschwerden unterschiedlicher Intensität und Qualität einhergehen kann. Die Risikofaktoren für solche Frakturformen sind häufig metabolische und genetische Erkrankungen, die sich direkt oder indirekt auf den Knochenstoffwechsel und damit sekundär auf die Stabilität des Wirbelkörpers auswirken. Darüber hinaus können auch benigne oder maligne Tumoren und infektiöse Erkrankungen ursächlich für eine atraumatische Wirbelfraktur sein. Nicht zu unterschätzen sind jedoch jene Faktoren, die auf Lebensgewohnheiten zurückzuführen sind. Die Behandlung der betroffenen Patienten ist komplex und fast immer interdisziplinär. Neben rein symptomorientierten Behandlungskonzepten kommen insbesondere Orthesen und, wenn indiziert, operative Therapieverfahren zum Einsatz. Die vorliegende Arbeit fasst wichtige klinische, diagnostische und therapeutische Aspekte bei

Atraumatische Frakturen der Wirbelsäule2020-01-27T11:43:27+01:00

06.-07.12.2019 QKG Knorpel-Akademie Spezial-Workshop

2019-12-08T06:00:56+01:00

QKG Knorpel-Akademie Spezial-Workshop Liebe Kolleginnen und Kollegen, der Qualitätskreis Knorpel-Repair und Gelenkerhalt e.V. (QKG) mit der Deutschen Knorpel-Akademie hat sich zum Ziel gesetzt, die Knorpelregeneration und den Gelenkerhalt in Forschung, Fortbildung und Ausbildung zu unterstützen und weiterzuentwickeln. Nachdem wir seit 2014 vier erfolgreiche Basiskurse durchgeführt haben und im November 2018 der erste Spezialkurs mit viel positiver Resonanz zu Ende ging, wollen wir auch in 2019 wieder einen Spezialkurs zur Knorpeltherapie anbieten. Dabei wird das Hüftgelenk theoretisch abgehandelt sowie das Knie- und obere Sprunggelenk mit speziellen Fragestellungen zum praktischen Teil ergänzt. Der praktische Übungsteil bildet wieder den Schwerpunktdes Kurses. In Kleingruppen zu je 3-4 Teilnehmern werden Meniskustherapie inkl. Meniskusersatz sowie die Knorpeltherapie begleitende Operationen am Femoro-Patellargelenk Gegenstand des Workshops sein.

06.-07.12.2019 QKG Knorpel-Akademie Spezial-Workshop2019-12-08T06:00:56+01:00

15.11.2019: 7. Haaner Patientenforum Orthopädie

2019-11-16T01:03:34+01:00

Das schmerzende Kniegelenk Mit dem inzwischen 7. Haaner Patienten-Forum Orthopädie bieten wir Menschen, die auf Grund von Schäden am Bewegungsapparat und an den Gelenken orthopädische Hilfe benötigen, eine umfassende und zeitgemäße Informationsveranstaltung an. Mit Erfahrung und Kompetenz präsentieren renommierte Fachärzte die aktuelle Entwicklung und neuesten Trends in der Orthopädie auf anschauliche Weise in qualifizierten Vorträgen. Im Vorfeld lädt Sie Carsten Piel und sein Team zu einem individuellen Beratungsgespräch ein (nur nach telefonischer Terminabsprache). Termin: Freitag, 15. November 2019, 15.00 – 17.00 Uhr Dauer der Vorträge ca. 15 Min., 5 Min. Pause Fachberatung schon ab 13.30 Uhr Veranstaltungsort: Sanitätshaus Böge Landstraße 66 42781 Haan Eine ausführliche Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter: www.boege-online.de Anmeldung Fachvorträge (bitte bis 12.11.2019) per Fax an: 02129

15.11.2019: 7. Haaner Patientenforum Orthopädie2019-11-16T01:03:34+01:00

18.11.2019: Hüftprothetik – Patientenveranstaltung

2019-11-19T06:26:52+01:00

Minimalinvasive Zugänge und maximale Lösungen Das Thema der nächsten Infoveranstaltung lautet: „Hüftprothetik– minimalinvasive Zugänge und maximale Lösungen“. Die Orthopäden und Unfallchirurgen Dr. med. Henning Quitmann und Daniel Brandenburger, Leitende Ärzte der Sana Fabricius Klinik Remscheid gehen auf die verschiedenen Möglichkeiten der Versorgung mit künstlichen Hütgelenken ein. Schwerpunkt bei dieser Veranstaltung werden die Vorteile der minimalinvasiven Techniken bei der Hüftprothetik sein. Außerdem wird über die Versorgungsmöglichkeiten bei Prothesenlockerungen oder schmerzhaften Hüftprothesen berichtet. Es gibt ausreichend Zeit, den Referenten Fragen zu stellen. Montag, den 18. November 2019, 18:30 Uhr Veranstaltungsort: Gelenkzentrum Bergisch Land Konferenzraum im EG der Praxisklinik Remscheid Freiheitstraße 203 42853 Remscheid >> zum Veranstaltungsflyer Referenten: Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Gelenkzentrum Bergisch Land, Leitender

18.11.2019: Hüftprothetik – Patientenveranstaltung2019-11-19T06:26:52+01:00