Das Team im Gelenkzentrum Bergisch Land: Orthopädische Diagnose, konservative und operative Therapie - alles aus einer Hand!

Team vom Gelenkzentrum Bergisch Land

Unsere Ärzte im Gelenkzentrum Bergisch Land setzen sich seit mehr als 40 Jahren für Ihre bestmögliche orthopädische Behandlung ein.

Dabei profitieren Sie als Patient vor allem von der engen Zusammenarbeit unserer Spezialisten und der langjährigen Kooperation unserer Praxisgemeinschaft.

Erfahren Sie mehr über die Qualifikationen und Fachbereiche unserer Ärzte.

Willkommen in unserer Praxis – Live-Rundgang

Kurzer Info-Film über unsere Praxis. Lernen Sie unsere Ärzte und Schwerpunkte kennen.

Aktuelles: Aktivitäten und Vorträge unserer Ärzte

07.07.2017: 5. Haaner Patienten-Forum Orthopädie

Moderne Trends in der Orthopädie – ein aktueller Überblick! Freitag, den 07. Juli 2017, 15:00-17:00 Uhr Dauer der Vorträge ca. 15 Min. Veranstaltungsort: Sanitätshaus Böge Landstraße 66 42781 Haan Eine ausführliche Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter: www.boege-online.de > Link zum Download des Veranstaltungsflyers Fachvorträge u. a.: Vortragsthema 2: Diagnose Knorpelschaden: „Knorpel aus dem Reagenzglas – Gelenkerhalt durch Knorpelzüchtung – was ist heute möglich und sinnvoll?“ Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Gelenkzentrum Bergisch Land Leitender Arzt Fabricius-Klinik Remscheid Vortragsthema 3: Diagnose Kniegelenksarthrose: „Muss es immer eine Vollprothese sein? – Der Teilersatz des Kniegelenkes“ Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Gelenkzentrum Bergisch Land Leitender Arzt Fabricius-Klinik Remscheid Vortragsthema 4: Moderne Hüftendoprothetik: „Was bedeutet eigentlich minimalinvasive Hüft-TEP?“ Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Gelenkzentrum Bergisch Land Leitender Arzt Fabricius-Klinik Remscheid und St. Josef Krankenhaus Haan Vortragsthema 5: Qualitätssiegel: „Zertifizierte Fußchirurgie im Fußzentrum Rheinland Haan – Was habe ich als Patient davon?“ Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie Gelenkzentrum Bergisch Land

1. Platz für die Fabricius-Klinik Remscheid

Im Jahr 2015 führte die Techniker Krankenkasse (TK) eine bundesweite Patientenbefragung durch. Die Ergebnisse wurden nun im Monat Mai 2017 ausgewertet und entsprechend veröffentlicht. Die Daten bescheinigen der Fabricius Klinik hervorragende Leistungen. Sie belegt dabei in der Kundenzufriedenheit den 1. Platz in ganz NRW. In der Qualitätsdimension “Allgemeine Zufriedenheit mit der Fachabteilung“ erhielt die Orthopädie gut 85 Prozent und liegt damit weit über dem Vergleichswert aller beteiligten Häuser. Die befragten Patienten waren also mit der Klinik für Orthopädie sehr zufrieden und würden sie ihren Angehörigen und Freunden weiterempfehlen. Als Stärken der Klinik lobten die Patienten unter anderem die überzeugende medizinische Leistung des Ärzteteams und die gute Betreuung durch die Pflegekräfte. Auch schnitt die Fabricius Klinik insgesamt in der Studie sehr gut ab und wurde von der TK mit einem Qualitätssiegel ausgezeichnet. Weitere Informationen zur TK-Studie und zu den Ergebnissen der Allgemeinchirurgie finden Sie unter: >> TK-Klinikführer

Spezialgebiet: Fuß und Sprunggelenk

Fußzentrum Rheinland Haan erfüllt strengste Zertifizierungs-Kriterien der D.A.F. Das Fußzentrum Rheinland-Haan im St. Josef Krankenhaus in Haan widmet sich der Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Erkrankungen des Fußes und des Sprunggelenkes sowie deren Verletzungen und Folgen. Als eines von nur knapp 20 Einrichtungen in Deutschland wurde das Fußzentrum Rheinland-Haan von der Deutschen Assoziation für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie e.V. (D.A.F.) zertifiziert. Externe Gutachter bescheinigen damit den Fachärzten für Orthopädie und Unfallchirurgie Dr. med. Mona Abbara-Czardybon und Dr. med. Justus Stadler die hohe Qualität der Behandlung und Betreuung von Patienten mit angeborenen oder erworbenen Erkrankungen des Fußes. Das Behandlungsspektrum umfasst alle Altersklassen vom Säugling bis zum Erwachsenen und deckt den gesamten Bereich sowohl der konservativen als auch der operativen Fußchirurgie ab. Zu den häufigsten Krankheitsbildern zählen Fehlstellungen und Verschleißerkrankungen (Arthrose) aber auch Entzündungen der Sehnen- und Weichteile. Sowohl die diagnostische Abklärung als auch die therapeutische Versorgung im Fußzentrum Rheinland Haan geschieht aus einer Hand und garantiert somit eine individuelle Betreuung auch bei der postoperativen Nachsorge durch den Operateur und seinem Team.

Erstvorstellung bei uns – Gelenkzentrum Bergisch Land: Orthopädische Diagnose, konservative und operative Therapie - alles aus einer Hand!Erstvorstellung bei uns

Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Besuch bei uns einen Termin unter:

Standort Remscheid: 0 21 91 / 95 16-700 -710 -720 -730
Standort Haan: 0 21 29 / 9 29-35 04

Auch Notfälle müssen telefonisch angemeldet werden!
Bitte denken Sie an Ihre Versichertenkarte, die zu jedem neuen Quartal mitzubringen ist.

Viele Patienten kommen aufgrund einer Zweitmeinung oder eines Nachfolgeeingriffs zu uns. Für die effektive Beratung in unseren Sprechstunden ist es wichtig, dass Sie bitte folgende Unterlagen mitbringen:

• Operationsberichte, Entlassungsbriefe und Prothesenpässe
• Röntgenbilder, evtl. Fotos oder Videos von durchgeführten Arthroskopien
• Medikamentenliste

Falls Sie die Unterlagen nicht zu Hause haben, können Sie diese bei dem vorbehandelnden Arzt oder Krankenhaus anfordern. Es erleichtert die Untersuchung und Beratung bei uns, wenn Sie mit kompletten Unterlagen kommen, damit wir Sie optimal betreuen können.

Unsere Kliniken – Gelenkzentrum Bergisch Land: Orthopädische Diagnose, konservative und operative Therapie - alles aus einer Hand!Unsere OP-Standorte

Unsere orthopädische Praxisgemeinschaft pflegt eine langjährige Kooperation mit verschiedenen Kliniken.

Unsere Operationen führen wir in der Fabricius-Klinik in Remscheid durch, in der wir gemeinschaftlich die orthopädische Abteilung mit 50 Betten leiten. Alternativ wird auch im St. Josef Krankenhaus Haan operiert. In Solingen nehmen wir ambulante Operationen in der Praxisklinik im Südpark vor.

Wissenschaftlich arbeiten wir mit der Klinik für Orthopädie des Universitätsklinikums Essen zusammen.

Die Kooperation mit externen Spezialisten ist uns sehr wichtig, da sie die optimale medizinische und therapeutische Behandlung unserer Patienten sicherstellt.

Darüber hinaus sind einige unserer Fachärzte auch international tätig. Dr. med. Gunnar Schauf und Dr. med. Dieter Temmen sind die Gründer des Gelenkzentrums Costa Blanca in der Clinica Glorieta (Spanien).

Haben Sie weitere Fragen zum Gelenkzentrum Bergisch Land oder speziellen Leistungen, stehen wir Ihnen über unser Kontaktformular jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontakt